Entwicklungspfad

Was beinhaltet der Entwicklungspfad?

Einerseits beinhaltet der Entwicklungspfad Gruppenkurse wie den Taufkurs und den Neumitgliederkurs, welche unter dem entsprechenden Link weiter erläutert werden.

Andererseits beinhaltet der Entwicklungspfad drei Jüngerschaftskurse und die Retraite Durchbruch zur Freiheit. Die drei Jüngerschaftskurse basieren auf einzelnen Arbeitsheften, welche alle nach dem gleichen Muster aufgebaut sind und mit einer Begleitperson durchgearbeitet werden:

Jede Woche ist in 5 Arbeitseinheiten aufgeteilt. Im Umfang gerade richtig, dass pro Tag eine Einheit selbständig erarbeitet werden kann. Dazu kommt jede Woche ein Treffen mit einer Person aus Ihrer Hauszelle, eine Person, die zur selben Zeit dasselbe Arbeitsheft bearbeitet. Ziel dieses Treffen ist es, über offene Fragen auszutauschen, einander zu ermutigen konkrete Schritte zu machen und füreinander zu beten.

Die ersten beiden Schritte des Entwicklungspfades sind:

  1. Fundamente des Glaubens (10 Wochen à 5 Einheiten)
  2. Unterwegs zum Ziel (12 Wochen à 5 Einheiten)
    Sie und Ihre Begleitperson sind, nach Beendigung des ersten Arbeitsheftes, zu einem wichtigen Wochenende eingeladen. Durchbruch zur Freiheit ist ein Seminar, das uns dabei hilft, zur Freiheit, die Gott uns schenken will, durchzubrechen. Ein Element, das dieses Wochenende so stark macht, ist die Beziehung, die zwischen Ihnen und der Person, mit der Sie die Arbeitshefte bearbeitet haben, gewachsen ist. Sie haben ein Stück Weg miteinander gemacht, kennen sich und vertrauen einander. Dies ist die Grundlage für eine offene, transparente Bestandsaufnahme unseres geistlichen Lebens. Nach den ersten beiden Arbeitsheften und dem Durchbruch zur Freiheit Wochenende bieten wir ein drittes Arbeitsheft an:
  3. Dienst in der Gemeinde (6 Wochen à 5 Lektionen)

Wollen Sie aufbrechen zu neuen Ebenen in Ihrem geistlichen Leben? Wollen Sie ausbrechen aus alten Haltungen und Gewohnheiten, die Sie zurückhalten? Unser Entwicklungspfad wird Ihnen dabei helfen können.

Melden Sie sich doch noch heute bei einem unserer Regionalpastoren. Die Pastoren werden sich gerne Zeit nehmen um Ihre Fragen zu beantworten und werden Ihnen helfen, damit Sie bald mit dem Entwicklungspfad starten können.